Gegen Wut und Aggression

Woher kommen Wutanfälle? Warum verlieren wir so oft die Kontrolle über uns?

Wut zu Weihnachten

Frohe Weihnachten, oder „ein frohes Fest“, das wünscht zur Wehnachtszeit jeder jedem. Egal, ob man sich kennt oder nicht, an der Kasse vom Supermarkt zum Beispiel, wo man sonst nie einkaufen geht:
Alle wünschen eine Frohe Weihnacht!
Nun ist heute der Tag der Bescherung auch schon wieder vorbei.
Während in vielen Familien ein entspanntes Klima herrscht, alle mit ihren Geschenken zufrieden sind, ist das leider wie jedes Jahr nicht bei allen so.
VieleMeschen sind erst dann wieder froh, wenn der  ganze Trubel vorbei ist und auch Silvester schon hinter ihnen liegt.
Frohe Weihnachten für alle?
Das ist nicht überall so, und das hat ganz unterschiedlichhe Gründe.
Einige Menschen haben gar keine große Familie mehr, sie sitzenn alleine zu Hause unf fürchten diese Einsamkeit jedes Jahr aufs neue.
Andere hatten große Mühe, Weihnachtsgeschenke zu besorgen, die jeden anderen zufriedenstellten, und sich dabei finanziell übernommen.
Das kann dazu führen, daß Sie vielleicht depressiv werden und auch gar keine Lust mehr verspüren, die Wohnung zu verlassen.
Dabei wäre es doch gerade eine willkommene Abwechselung:
An den Feiertagen sind viele Menschen unterwegs, um spazieren zu gehen oder vielleicht bei frischer Luft ein wenig in sich zugehen. Das hilft auch, den inneren Stress abzubauen, nach ein paar Stunden an der frischenLuft und mit den Gedanken weit ab vom Weihnachtsfest fühlt man sich definitiv besser.
Aber auch gegen Hektik und Familienstreitgkeiten hilf so ein kurzer Ausflug. Man läßt die ganze Hektik der letzten Tage einfach hinter sich und lebt einfach nur eine Weile für den Moment.

Wutausbrüche zu Weihnachten

Viele Menschen sind in der Weihnachtszeit einfach überfordert. Erst tage-und wochenlang der Hatz auf die richtigen Geschenke, dann die Aufregung am heiligem Abend, die Kinder sind ganz außer sich und verbreiten eine ungeheuere Unruhe, üerall ist es laut und hektisch…
Da kann man schnell die Nerver verlieren.
Deshalb ist es auch hier am besten:
Einfach mal abschalten und mit Kind und Kegel ins Freie.
Das hebt die Stimmung und bringt die gute Laune zurück nach Hause.

Kommentare sind deaktiviert.